Jiu-Jitsu Selbstverteidigung für Jugendliche und Erwachsene:

In diesem Training erlernen Sie die effektiven Selbstverteidigungstechniken der japanischen Kampfkunst Jiu-Jitsu.

Jiu-Jitsu ist eine von den japanischen Samurai abstammende waffenlose Selbstverteidigung.
Über die Jahrhunderte wurde diese ständig weiterentwickelt und kam Anfang des 20. Jahrhunderts nach Europa. Dort wurde das Jiu-Jitsu mit westlichen Kampfsporttechniken wie z.B. aus dem Boxen ergänzt. Heute sind Jiu-Jitsu Techniken fester Bestandteil der Ausbildung der verschiedensten Polizei und Sicherheitsdiensten in der Welt.

Ziel des Jiu-Jitsu ist es einen Angreifer – ungeachtet ob er bewaffnet ist oder nicht – möglichst effizient unschädlich zu machen. Dies kann durch Schlag-, Tritt-, Stoß-, Wurf-, Hebel- und Würgetechniken geschehen, indem der Angreifer unter Kontrolle gebracht oder kampfunfähig gemacht wird. Durch diese Art der Selbstverteidigung werden auch körperliche unterlegende Frauen und Männer in der Lage sein sich gegen jegliche Art von Angriffen selbst zu verteidigen.

Neben dem erlernen der Selbstverteidigungstechniken hat das Jiu-Jitsu Training noch viele weitere Vorteile. Durch die regelmäßige Trainingsteilnahme wird Ihre Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit verbessert, Ihr Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen wird gesteigert.

Trainer:

Riko Tiedemann
2. Dan Jiu-Jitsu (WJJF)
1. Dan Bo-Jitsu
Trainer C-Lizenz
Trainer B-Lizenz
Carsten Gernoth
1. Dan Jiu-Jitsu (WJJF)
1. Dan Jiu-Jitsu (DJJV)
Krav Maga Instructor
1. Kyu Judo
2. Kup Taekwondo
2. Kyu Ju-Jutsu
Benno Pischack
1. Kyu Jiu-Jitsu (WJJF)
Trainer C-Lizenz
Trainer B-Lizenz
Michael Singler
2. Kyu Jiu-Jitsu (WJJF)
Trainer C-Lizenz
Radeck Piernicki
3. Kyu Jiu-Jitsu (WJJF)
Trainer C-Lizenz

Trainingszeiten:

Tag Uhrzeit Teilnehmer
Montag 19:30 – 21:00 Uhr Anfänger/ Fortgeschrittene
Mittwoch 19:30 – 21:00 Uhr Anfänger/ Fortgeschrittene

Bei Interesse und weiteren Fragen:

Kontakt

Michael Singler
Telefon: 01795019067
E-Mail: bfsv.lahr@gmail.com

 

Zur Trainingsübersicht