Deutsche Jugendmeisterschaften Kendo

Am Samstag den 15.10.2022 war es endlich soweit. Unsere Jugendabteilung vom Kissaki Kendo Dojo Lahr aus dem BFSV Lahr trat bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Frankfurt an. Die Junge Generation hat somit den ersten Schritt für unser junges Dojo gemacht, um auch auf Deutschen Meisterschaften vertreten zu sein.

Lewis und Mattis sind zusammen mit Ihrem Trainer Simon und den zwei Betreuern Nils und Colin nach Frankfurt angereist. Für beide Wettkämpfer war es eine neue Erfahrung, gerade weil Sie nicht nur unser Dojo vertraten, sondern auch die Region Baden.
Zusammen mit Marius Haas aus Mannheim, der ebenfalls für Baden antrat, wurde in der Mannschaftdisziplin zum ersten Mal eine Jugendmannschaft aus Baden zur DJM gesendet. D.h. macht es uns sehr stolz, dass zum einen unser Dojo schon nach kurzer Zeit, einen großen Teil dazu beigetragen hat und zum anderen, dass Baden nun auch in allen Kategorien der DJM vertreten ist.
Bei den Deutsche Jugendmeisterschaft werden die Kinder und Jugendliche dem Alter entsprechend in verschiedene Kategorien/Altersgruppen zugeordnet.

1: 7 – 9 Jahre
2: 10 – 12 Jahre
3: 13 – 15 Jahre
4: 16 – 17 Jahre
5: Mannschaft

Dabei waren Lewis in der Kategorie 2, Marius in 3 und Mattis in 4. Die Mannschaft setzte sich zusammen aus jeweils einem/r Kämpfer/in aus den Kategorien und der Reihenfolge 2,3 und 4.
Da aus Kategorie 1 leider kein Kämpfer/in aus Baden vertreten war, ging es für uns erst in der Kategorie 2 mit Lewis erst los. Lewis erster Kampf in der Vorgruppe konnte er mit 2 schönen Kote Punkten souverän für sich entscheiden. Der zweite Kampf war hingegen gegen eine starke Kämpferin aus Straßberg. Hier musste sich Lewis in einem langen und spanenden Kampf geschlagen geben, konnte sich jedoch als zweit Platzierter in der Vorrunde für die K.O. Runden qualifizieren, jedoch war hier leider schon nach der ersten Runde für Lewis Schluss.

Mattis kämpfte in der Kategorie 4 und musste sich gleich zu Beginn gegen einen Favoriten und Vertreter der Jungend Nationalmannschaft messen. Mit 2:0 musste er sich seinem ersten Kampf auf der DJM geschlagen geben, jedoch war dies auch der Wachmacher für seine folgende Kämpfe. Im Zweiten Kamp kämpfte er gegen einen Vertreter aus Bayern an und konnte sich hier mit 2:0 für die K.O. Runden als zweit Platzierter qualifizieren.

Auch die folgenden Kämpfe konnte Mattis sich mit 2:0 für sich entscheiden, bis ins Viertelfinale. Hier traf er auf einen Kämpfer aus Hessen und musste sich nach einem sehr spannenden Kampf leider geschlagen geben.
Die Mannschaft verlief leider nicht so gut und war auch nach dem ersten Kampf gegen Württemberg schon zu Ende.

Jedoch war es ein sehr Erfolgreicher Tag, auch wenn es keine Platzierungen für uns gab. Unsere jungen Nachwuchskendokas konnten wertvolle Erfahrungen sammeln und haben die erste Stufe genommen für viele weitere Stufen auf Ihrem Weg!

Interesse am Kendo geweckt?
Im November fängt der nächste Anfängerkurs in unserer Kendo Abteilung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.