Erfolgreiche Kyu Prüfungen in der Kendo Abteilung des BFSV Lahr e.V.

Am Ende des Jahres fanden in Lahr beim BFSV Lahr zum zweiten Mal Kyu Prüfungen statt. Insgesamt 12 Kendoka (Kendo betreibende) haben sich ihrer Prüfung zum nächst höheren Kyu Grad gestellt.

Besonders für die sechs Beginner vom Anfängerkurs im September war es ein aufregendes Ereignis. Ihre erste Prüfung in einem außergewöhnlichen Sport, die schon etwas anderes ist, als eine Prüfung in der Schule. Da Kendo aus Japan kommt und es die Japanische Philosophie ist nach Perfektion zu streben, wurde auch dementsprechend geprüft vom Abteilungsleiter und Prüfer Simon De Silva (2. Dan). Nicht ohne Grund ist z.B. die Prüfung zum 8. Dan (8 Schwarzgurt) eine der schwersten Sportprüfungen der Welt, mit einer Erfolgsquote von 0.7 %.
Zwar waren es keine 8. Dan Prüfungen, was jedoch bei den Prüflingen keinen Unterschied machte.

Gruppenbild bestandener Prüflinge von li. nach re. hinten: Irina F., Eduard V., Sven R., Janno F., Tobias F., Prüfer Simon De silva. Unten: Alexander V., Bastian H. Mattis W., Mika K., Florian G. (weitere Prüflinge: Maxine B. und Christian Z.)

Innerhalb eineinhalb Stunden Prüfungszeit unter dem strengen Blick des Prüfers, wurden die 12 Prüflinge auf Techniken, Verhalten, Katas (Übungsformen), Auftreten und Ausrüstung geprüft. Nach einer kurzen Pause dann das Ergebnis, alle bestanden!

Der Prüfer Simon De Silva war mit allen sehr zufrieden und hofft weiterhin auf gute Ergebnisse aus Lahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.