Geschichte unseres Vereins:

Seinen Ursprung hat der Budo- und Freizeitsportverein Lahr e.V. in der Budo-Abteilung des Polizeisportverein Lahr e.V., aus der er im Jahr 1993 als eigenständiger, gemeinnütziger Jiu-Jitsu Verein hervorgegangen ist. Die Erweiterung um eine Judo-Abteilung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene folgte im Jahr 2005. Im März 2017 kam die Luta Livre-Abteilung mit den Stilrichtungen Esportiva & Vale Tudo hinzu und im April 2018 wurde das Angebot durch die japanische Schwertkampfkunst Kendo ergänzt. Kickboxen wurde 2020 als neue Kampfsportart aufgenommen.

Der Budo- und Freizeitsportverein Lahr e.V. bietet Trainingseinheiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, welche von zertifizierten Trainerinnen und Trainern mit jahrelanger Erfahrung geleitet werden. Dabei steht jedoch nicht nur das Training selbst im Fokus, sondern es wird ein besonderer Wert auf den philosophischen Hintergrund der Kampfkünste, die traditionellen Werte und ein harmonisches Vereinsleben gelegt.

 

BFSV & more…

Vorstand

Ehrenmitglieder

Satzung

.

Geschichte der Kampfkünste:

Geschichte Jiu-Jitsu

Geschichte Judo

Geschichte Luta Livre

Geschichte Kendo