Judo für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Judo („Der sanfte Weg“)  ist eine japanische Kampfsportart, die von Jigoro Kano Ende des 19. Jahrhunderts aus verschiedenen Stilen des Jiu-Jitsu entwickelt wurde.

Jigoro Kano formulierte 2 Prinzipien, welche auch heute noch für das moderne Judo ihre Gültigkeit haben:

Das technische Prinzip seiryoku zenyō, (精力善用) umschreibt die Ausführung der Judotechniken unter bestem Einsatz von Körper und Geist unter bestem Einsatz der vorhandenen Kräfte, also „Siegen durch Nachgeben“. Ziel der Judotechniken ist, die Kraft und Bewegungsrichtung des jeweiligen Partners zum eigenen Vorteil zu nutzen.

Das moralische Prinzip jita kyōei ( 自他共栄): Das bedeutet frei übersetzt „Gegenseitige Hilfe für den wechselseitigen Fortschritt oder „beiderseitiges Wohlergehen“. Mit diesem Judoprinzip wird z.B. die Verantwortung des Judosportlers (Judoka) für seine Partner sowie den gegenseitigen Respekt verdeutlicht. Weiterhin wird hiermit beschrieben, dass jeder von jedem lernen kann, unabhängig von Alter, Geschlecht und persönlichem Fortschritt im Judo.

Beim Judo lernen die Judokas richtiges Fallen, zahlreiche Wurftechniken, Festhalte- und Würgegriffe sowie Armhebel. Die technischen Fortschritte werden durch regelmäßig stattfindende Gürtelprüfungen dokumentiert. Für die 1. Prüfung zum weiß-gelben Gürtel sind 2 einfache Würfe und 2 Haltegriffe erforderlich, so dass der Anfänger recht schnell seinen Fortschritt sieht und ein Erfolgserlebnis hat.

Im Judo gibt es 8 Kyu- (Schüler-) Grade, welche durch die Farbe der Gürtel erkennbar sind. Beginnend mit gelbem Streifen auf weißem Gürtel (8. Kyu) bis hin zu Braungurt (1. Kyu).

Danach folgen 5 Dan- (Meister) Grade, die ebenso durch Prüfung erlangt werden können. Die Farbe der Gürtel ist hier jedoch einheitlich schwarz.

Die Großmeistergrade (ab 6. – 10. Dan) werden im Bereich des Deutschen Judobundes DJB nur verliehen. Die Gürtelfarben 6.-8. Dan sind rot-weiß, ab 9. Dan rot.

Für Kinder von 6 bis 14 Jahren leistet Judo durch das moralische Prinzip einen wertvollen pädagogischen Beitrag. Neben Spaß und Freude wird Kooperationsbereitschaft, Verantwortlichkeit und Rücksichtnahme vermittelt. Durch Judo wird aber auch der Weg geebnet zu mehr eigener Selbstbehauptung und vor allem Selbstvertrauen.

Erwachsenen bietet der Judosport ein vielseitiges Bewegungsangebot mit Kommunikation und Geselligkeit verbunden mit intensivem Herz-, Kreislauf- und Konditionstraining.

Senioren nehmen Judo vor allem als ein Angebot wahr, welches die Bewegungsfähigkeit bis ins hohe Alter erhält. Atem und Konzentrationsübungen sowie Meditation machen Judo zu einer idealen Gesundheitsprävention für ältere Menschen.

Entgegen der landläufigen Meinung gibt es auch im Judo Techniken wie Schläge oder Tritte. Hier lassen sich die Wurzeln des Judo aus dem Jiu-Jitsu nicht verleugnen. Nur: Judo ist eine Wettkampfsportart und seit der Olympiade 1964 in Tokyo auch olympische Disziplin. Im Wettkampf dürfen Schlag- und Tritt-Techniken nicht angewandt werden. Im normalen Training werden solche Techniken nicht gelehrt und nicht geübt.

Zusammen mit den Trainern und erfahrenen Judokas, wird jeder Trainingsteilnehmer der Judo-Abteilung des Budo- und Freizeitsportvereins Lahr e.V. eine individuelle Betreuung zuteil.

Ebenso wird ein Judoka auf Lehrgängen und Prüfungen aktiv begleitet. Somit wird auch dafür gesorgt, dass jeder Anfänger einen optimalen Start beim Judo erlebt.

Die Judo Abteilung im BFSV Lahr e.V. ist Mitglied im Fachverband „Badischer Judo Verband e.V.„.

Das Training

Für das Training wird zu Beginn nur normale Sportkleidung benötigt. Sportschuhe sind nicht nötig, da in dieser Kampfsportart barfuß auf Matten trainiert wird. Alles weitere für Anfänger der Judo-Abteilung im Budo- und Freizeitsportverein Lahr e.V. stellt anfangs der Verein.

.

Trainer

Jürgen Matt
Trainer & Abteilungsleiter
3. Dan Judo
Trainer C-Lizenz
Judo seit 1971

Jürgen Matt
Trainer & Sportwart Judo
3. Dan Judo
Trainer C-Lizenz
Judo seit 1971

Stephan Dilger
Trainer & 1. Vorstand
1. Dan Judo
3. Kyu Ju-Jutsu 
Trainer C-Lizenz
Judo seit 1980

Stephan Dilger
Trainer & 1. Vorstand
1. Dan Judo
3. Kyu Jiu-Jitsu
Trainer C-Lizenz
Judo seit 1980

Rudi Schwendenmann
Trainer
2. Dan Judo
2. Kyu Kickboxen
Judo seit

Rudi Schwendenmann
Trainer

2. Dan Judo
2. Kyu Kickboxen

Judo seit 1970

Alyssa Karcher
Trainerin
1. Kyu Judo
Trainer C-Lizenz
Judo seit 2008

.

Lust auf Probetraining? Komm einfach während den Trainingszeiten vorbei oder nimm Kontakt auf!

Zu den Trainingszeiten

Kontakt

Jürgen Matt
Telefon: 07821 9213895
E-Mail: bfsv.lahr@gmail.com

.

Anfahrt