Jiu-Jitsu Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene

Mit Vollgas startet der Budo- und Freizeitsportverein Lahr e.V. zum neuen Schuljahr mit seinem Angebot:

Jiu-Jitsu  “Selbstverteidigung – Kampfsport – Fitness“ für Anfänger und Wiedereinsteiger.

Jiu-Jitsu bedeutet „die flexible Kunst der Selbstverteidigung“ und fördert nicht nur die Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination, sondern trägt auch zur Stärkung des Selbstvertrauens und der Persönlichkeitsentwicklung bei. Neben der allgemeinen Fitness wird in dieser asiatischen Kampfkunst die Selbstverteidigung durch Schläge, Tritte, Würfe, Hebel und Würgetechniken, sowie deren Abwehrmöglichkeiten gelehrt. Diese vielfältige Kampfkunst ermöglicht es auch körperlich unterlegenen Frauen und Männern, sich gegen Angriffe effektiv selbst zu verteidigen – davon können sich Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene in einem 6 Abende umfassenden Trainingskurs beim BFSV Lahr e.V. überzeugen.

Auch Wiedereinsteiger sind recht herzlich willkommen, Mattenluft zu schnuppern. Erfahrene lizenzierte Trainer werden die Teilnehmenden ab Montag, 04.10.2021, durch die Trainingswochen begleiten. Die Trainingseinheiten finden jeweils von 19:30 – 21:00 Uhr im Dojo des BFSV Lahr e.V. in der Bergstr. 78 (Schulsporthalle der Kaufmännischen Schule / IBG), in Lahr statt. Die Kursgebühr beträgt 30 Euro. Der erste Trainingsabend ist kostenfrei. Das Training findet unter der aktuellen CoronaVO des Landes BW statt. 

Als Bekleidung genügen ein T-Shirt und eine lange Trainings- oder Jogginghose.

Infos und Anmeldung beim 1. Vorstand Stephan Dilger, Tel. 07821 271054 Mail: info@bfsv-lahr.de oder über das Kontaktformular.

Quelle: Deutscher Ju-Jutsu Verband e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.